Suche

2020 – ein Jahr voller Extreme

Aktualisiert: Jan 6

2020 wird sicher in die Geschichte eingehen – in die der Welt, und ganz sicher in unsere Unternehmensgeschichte. Nichts war im letzten Jahr so, wie wir es bisher gekannt haben. Bereits ab Januar schwappte die Corona-Welle von Asien auf einmal rund um den Erdball. Keiner blieb verschont. Alle mussten sich innerhalb kürzester Zeit auf neue Gegebenheiten einstellen – Abstand halten, keine Umarmungen, Homeoffice, Homeschooling, AHA-Regeln, Kurzarbeit, geschlossene Geschäfte und Gastronomie. Aber jedes Blatt hat zwei Seiten und so gab es, neben den unterschiedlichsten Herausforderungen, die plötzlich gemeistert werden wollten, auch Geschäftsbereiche, die bereits Lösungen für die neuen Hygieneanforderungen in Petto hatten und wir dürfen uns glücklich schätzen dazuzugehören.


Keimfreie Handläufe Dank ESCALITE

Wer hätte denn ahnen können, dass sich das Jahr so entwickelt, als wir im Januar 2020 unser Portfolio um die antimikrobielle Oberflächenbeschichtung TiTANO erweitert haben. Neben unserem UVC-Desinfektions-modul ESCALITE für Handläufe von Fahrtreppen das zweite Produkt, das aktiv gegen Keime auf Oberflächen wirkt.


Und dann kam Corona… keiner wusste so richtig damit umzugehen, keiner hatte die allgemein gültigen Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen, aber allen war bewusst, dass man so schnell wie möglich nach wirksamen Gegenmaßnahmen suchen muss – und sie fanden UVIS.

„Made in Germany“ für die ganz Welt

Die Anfragen prasselten nur so auf uns ein und dank unserer fleißigen Mitarbeiter und der Tatsache, dass wir immer schon auf „Made in Germany“ gesetzt haben, war es uns auch im ersten Lockdown möglich, die weltweiten Anfragen zu erfüllen. Singapur, Australien, Finnland – in die unterschiedlichsten Länder gingen ESCALITE-Lieferungen, aber auch in Deutschland gab es zahlreiche sehr spannende Projekte. So haben wir beispielsweise während des ersten Lockdowns alle Fahrtreppen der Europapassage in Hamburg mit unseren ESCALITE-Modulen ausgestattet und sämtliche Oberflächen mit TiTANO beschichtet. Und auch das City-Outlet in Bad Münstereifel war, als die Geschäfte Ende April wieder öffnen durften, dank TiTANO „Safe-to-touch“.


Die Aufmerksamkeit beschränkte sich aber nicht nur auf Unternehmen, sondern gleichzeitig war die Presse ganz wild darauf, unsere Story zu erzählen. Sämtliche deutschen TV-Formate von Stern TV, akte, Galileo, RTL Life und dem Frühstücksfernsehen bis hin zur US-amerikanischen Today-Show haben über uns berichtet. Tages- und Wochenzeitungen sowie Radio und Online-Magazine führten Interviews und veröffentlichten Portraits, was die Nachfrage wieder immens steigerte. Unser E-Mail-Postfach explodierte, das Telefon stand nicht still…


Aufregende Aufträge kamen zustande – so durften wir, gemeinsam mit unserem Partner KONE, die Bogenrolltreppe „Tube“ in der Hamburger Elbphilharmonie mit ESCALITE aufrüsten und mit unserem Partner thyssenkrupp die Rolltreppen im Flughafen Zürich. Es folgten unter anderem die Rolltreppen am Marienplatz in München und in der Neumarkt Galerie in der Kölner Innenstadt.


Erfolgreiche Expansion

Auch unsere „neueren Babies“ im Portfolio, TiTANO und die Büro-Hygiene Workshops, waren sehr gefragt. Besonders in großen Unternehmen stehen Weiterbildung und Gesundheitsvorsorge auf der Chefagenda und so haben wir die Workshops, die Anfang des Jahres noch live im Unternehmen stattfanden, nach dem Corona-Ausbruch umgehend auf digital umgestellt. Nun wurden die Mitarbeiter per Videokonferenz für die „Keimfallen“ im Büro und im Alltag sensibilisiert. Denn alle waren sicher, die Zeit nach dem Homeoffice kommt bestimmt und man möchte sich dann auch im Büro und auf dem Weg dorthin wieder sicher vor Ansteckung fühlen.


Besonders im Fokus bezüglich einer potentiellen Ansteckungsgefahr, war immer der öffentliche Nahverkehr. Dass sich die Fahrgäste sicher fühlen, war für alle Verkehrsbetriebe wichtig. Und so wurden auch wir ein Teil der deutschlandweiten Kampagne „gemeinsam #BesserWeiter“, indem wir beispielsweise in Frankfurt Rolltreppen mit ESCALITE ausgestattet und Aufzüge mit TiTANO beschichtet haben. Ein großer Kunde wurde auch die DB Regio, für die wir in rund 100 Bussen des BVR (Busverkehr Rheinland) mit TiTANO die Haltesangen, Druckknöpfe und alle anderen Kontaktflächen sicher vor Keimen aller Art gemacht haben.


Und auch vielen Unternehmen ist die Gesundheit ihrer Mitarbeiter wichtig. In den letzten Dezember-Wochen sind wir beispielsweise quer durch Deutschland gefahren, um ganze Büroetagen mit TiTANO gegen die Pandemie zu wappnen.


Besonders stolz sind wir auf die Kampagne der NRW.BANK, die dieses Jahr neu ausgerollt wurde. Hier wird in verschiedenen Formaten unsere Geschichte erzählt, um auf das Förderprogramm NRW.SeedCap der NRW.BANK aufmerksam zu machen, welches auch unseren finanziellen Start in die Selbstständigkeit vor einigen Jahren erst ermöglicht hat.


Für uns war das Jahr 2020 sehr lehrreich, recht anstrengend, aber auch so aufregend. Alle mussten sich neuen Herausforderungen stellen und wir zusätzlich dem exponentiell schnellen Wachstum unseres kleinen Unternehmens. Wir hoffen, diese Schlagzahl beibehalten zu können und freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2021.


Bilder:

Udo Geisler

Heyfair

Elbphilharmonie/Michael Zapf

Europa Passage Hamburg/Robin Lösch

Deutsche Bahn AG

KONE GmbH


Veröffentlichungsdatum: 6. Januar 2021

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

UVIS

Wir sind Experten für Hygienetechnologie mit der Spezialisierung auf UVC-Produkte für Fahrtreppen und antimikrobielle Beschichtungen. Zusätzlich bieten wir Technologieberatung und Bürohygiene-Workshops für Firmen an.

Kontaktieren Sie uns

UVIS UV-Innovative Solutions GmbH

Horbeller Straße 31

50858 Köln – Deutschland

Folgen Sie uns

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Xing - White Circle

Copyright © 2020 UVIS. All rights reserved.